Facebook stránky galerie CS DE

Juliana Mrvová /SK/

Text kurátora


 „Es sind nur Anmerkungen“ zu Gemälden/Bildern [...]

 

Die Autorin dieser Bilder gehört zu der Künstlergeneration, die mit einer fotografischen Vorlage arbeitet. Das heißt einem technischen Bild – einem Bild zwar stark verschmutztem, aber nach einer bestimmten Art zur Benutzung geeignet. [...] Viel wichtiger und womöglich das Wichtigste ist der Ort. Der Ort ist die Stadt. Die städtische Natur ist verkörpert als Gegensätzlichkeit und Thema.

 

Den vorhergegangenen Arbeiten zufolge, bzw. ihrem bestimmten Teil, wäre es möglich sich einzubilden, dass die Arbeiten eine Blumenmalerin geschaft hat, die sie eigentlich im traditionellen nicht ist, noch in irgendeiner anderen Bedeutung. [....]

 

Die Malerei ist gänzlich unliterarisch, da eine klassische Idee fehlt. Es fehlt auch die Geschichte - was nicht bedeutet, dass den Bildern etwas fehlt. Im Gegenteil! Nicht einmal die Form hört - für den Betrachter – auf, lesbar zu sein. In diesem Malern mit Farbe sehen wir die endgültige Form der Flecken. [...] Weil dieser Fleck gerade so sein muss wie er ist und gerade an dem Ort und in dieser Farbe bzw. dieser Farbkombination vorhanden sein muss. Es ist als würde in der Färbung das hauptsächliche Geheimnis des Bildes liegen. Die Zusammensetzung der Akkorde bemerken wir gleich. Das Unzufällige ist das Fragment. Was wir sehen ist: eine Blume, ein Ast, ein Baum, auch ein Wandteil [...].

 

Und das Körperliche, das keine Zeit übrig hat, besonders wenn es täglich den Prozessen des Verfalls und der Deduktion ausgesetzt ist. Etwas bleibt vorhanden und etwas bleibt bestehen. Das Unbestimmte, welches schon mehr oder weniger die Umrisse der Zukunft besitzt. Anders und mit den eigenen Worten der Autorin ausgedrückt: Wie wenn die Zeit sehen bleiben würde, sind wir zwischen etwas, was nicht mehr existiert und dem Neuen, das noch keine klare Form hat.

 

Jiri Olic


Galerie Kabinet T. © 2008 - 2017 |  CZ | DE

Státní fond kultury ČR Ministerstvo kultury ČR Statutární město Zlín Česko-německý fond budoucnosti CREAM Real Estate IS REKLAMA TRINITAS ArtMap